•  1
  •  2
  • Kommentar  Laden


    Das Imprägnieren jungfräulicher Mädchen mit Smartphones ist zwar von der Regierung erlaubt, aber wahrscheinlich unübertroffen. Im Rahmen globaler Maßnahmen gegen extrem niedrige Geburtenraten hat die Regierung offiziell beschlossen, „Smartphones mit Event-Anwendungen“ an Männer zu verteilen, die möglicherweise schwanger werden, was experimentell gefördert wird. Damit erhielt Nagata, eine langweilige, jungfräuliche Studentin, endlich sein lang ersehntes, einmonatiges Veranstaltungsprivileg. Das erste Mal, dass er zu ihm passte, war Mitsuki Nagisa, ein wunderschönes Mädchen, das gerade auf eine andere Schule gewechselt war. Irgendwie hat sie einen Schatten, und ja, sie hat einen Grund. Nagata, der von solchen Dingen nichts wusste, glaubte, dass ein Ereignis ganz selbstverständlich stattfinden würde, also näherte er sich ihr und schwängerte sie im Namen eines Ereignisses, aber ... Damals wusste er noch nichts davon Das Treffen zwischen ihm und ihr würde der Auslöser für ein späteres Großereignis sein ...